Kinesiologische Heilpraxis

Klang HeadImage



Klangtherapie

mit dem Somakord (Klangliege)

Klänge wirken auf uns in vielfältiger Weise:

Herrausragend ist bei der Arbeit mit der Klangliege erst einmal die Klangmassage, die man erfährt, da man auf dem Klangkörper liegt und somit die Schwingungen durch unseren ganzen Körper strömen. Da wir zum größten Teil aus Wasser bestehen, kann man sich gut vorstellen, dass diese Klangmassage wirklich in jeder Zelle unseres Körpers ankommt. Sie breitet sich in konzentrischen Wellen aus und fließt durch unseren ganzen Körper hindurch um ihn wieder zu verlassen.

Effekt:
Reinigung,  Stoffwechselanregung
Lösung von Blockaden, Verhärtungen und Verspannungen

Da die Klangliege auf einen Ton gestimmt ist, kommt man durch den monotonen Klang sehr schnell in eine Tiefenentspannung ( Alpha Zustand - 7-7 Hertz), die für die meisten von uns sonst gar nicht zu erreichen ist. Man entspannt sich und wird in eine tiefe Gelassenheit und Ruhe getragen. Denn innere Schwingungen verbinden sich mit den Klängen (Harmonisierung) und man wird im loslassen unterstützt.

Der Klang wirkt auf den Bespielten:

entspannend
schlaffördernd
blutdrucksenkend/stabilisierend
nervenstärkend
Zellschwingungsfördernd
Immunsystemstärkend
Verdaungsstörrungen ausgleichend
Energie ausgleichend
Reinigend und stärkend auf Meridiane, Chakren

 

Dass Prinzip des Heilens mit Klängen d.h. Schwingungen ist ein uraltes Prinzip. Es kommt aus der vedischen Heilkunst (heilige Texte Indiens Alter 3-5000 Jahre).
Schwingungen transportieren Informationen (Nervensystem) und Schwingung= Bewegung = Energie= Lebenskraft
Nach der tibetischen Lehre ist der Kosmos und jeder Mensch aus Schwingungen entstanden. Der Mensch schwingt, wenn er gesund ist im Einklang mit sich selbst und der Umwelt. Krankheit bedeutet Abweichung von den harmonischen Schwingungen.





Musik u Klang


Kinsesiologische Praxis ∙ Martina Weise, Heilpraktikerin (Psychotherapie HPG)
Schiffbauplatz 2b ∙ 96052 Bamberg ∙ Tel.: 0951 - 96 82 58 58